Datenschutz



Datenschutzerklärung Willich Communications

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website www.willichcommunications.com. Hier können Sie mehr über unsere Tätigkeit, unsere Expertise und unser Team erfahren. Im Folgenden informieren wir Sie über die Nutzung Ihrer Daten, sofern Sie unsere Website besuchen und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Nutzung zustehen. Sollten Sie Fragen bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch
Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Willich Communications GmbH
Frauenthal 14
20149 Hamburg
Tel.: +49 40 30 70 88 60
Fax.: +49 30 70 88 88
e-mail: info@willichpr.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist unter der oben genannten Anschrift bzw. unter datenschutz@willichpr.de erreichbar.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf Sie persönlich beziehen oder auf Sie beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten, etc. (Art. 4 Nr. 1 DSGVO).

Grundsätzliches zur Erhebung personenbezogener Daten

Alle personenbezogenen Daten, die wir erheben, werden von uns unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet. Personenbezogene Daten werden nur in der in den folgenden Abschnitten beschriebenen Weise erhoben, verarbeitet oder genutzt.
Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und auch nur in dem Umfang erhoben, wie Sie diese Daten von sich aus, uns z. B. im Rahmen einer Kontaktaufnahme übermitteln. Wir behandeln diese Daten vertraulich und verwenden sie nur zu dem ursprünglichen Anlass und Zweck der Übermittlung, regelmäßig der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage.

Erhebung personenbezogener Daten bei der Kontaktaufnahme

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, wird Ihre E-Mail in unserem Mailsystem gespeichert. Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns teilen Sie uns personenbezogene Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anrede, ggf. Telefonnummer oder Adresse) mit. Wenn Sie uns über eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten (E-Mail, Telefon, Fax) eine Mitteilung zukommen lassen, verwenden wir Ihre uns mitgeteilten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern Ihre Anfrage dem Abschluss eines Vertrages mit uns dient, bei dem Sie als Person Vertragspartei sind, ist weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht. Sofern wir gesetzlich zu einer längeren Speicherung verpflichtet sein sollten, erfolgt die Löschung nach Ablauf der entsprechenden Frist.

Newsletter

Wir verwenden Ihre Daten (Vorname, Name, Firma, E-Mail-Adresse), um Sie über aktuelle Kollektionen unserer Kunden und Neuigkeiten zu informieren. Die Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen (z.B. über einen Link am Ende einer E-Mail). Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt. Wir speichern Ihre Daten solange auf unserem E-Mail-Verteiler, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Nach dem Widerruf übernehmen wir Ihre E-Mail-Adresse in unsere Sperrliste.

Alternativ besteht auf unserer Internetseite die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt: Name und E-Mail-Adresse sowie die Kategorie/n, die Sie ausgewählt haben.

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben: Datum und Uhrzeit der Registrierung, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, Anrede und das aus der Anrede abgeleitete Geschlecht.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit kündigen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Sie können uns auch eine E-Mail an info@willchcommunications.de schicken und Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre E-Mail-Adresse wird solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Für den Versand und die Auswertung der E-Mails setzen wir einen externen Dienstleister mit Sitz in der EU als Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO ein. Der Dienstleister verarbeitet Ihre Daten ausschließlich auf unsere Weisung und zu den in diesen Datenschutzinformationen genannten Zwecken. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn wir hierzu im Einzelfall gesetzlich verpflichtet sind.

Links auf Webseiten Dritter

Auf unserer Website finden sich Links auf die Webseiten anderer Anbieter, insbesondere unserer Vertriebspartner. Bei der Nutzung dieser Links, d. h. das Anklicken, werden Sie auf die Websites dieser anderen Anbieter weitergeleitet.

Informieren Sie sich in den dortigen Datenschutzbestimmungen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

Google Maps

Unsere Website verwendet Karten von Google LL.C. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten. Bei Aufruf unserer Website mit einer entsprechenden Karte werden Karteninhalte von Servern von Google aufgerufen. Wenn Sie mit Ihrem Google-Account angemeldet sind, hat Google die Möglichkeit, Ihr Surfverhalten mit anderen Daten zusammenzuführen. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer verständlichen Darstellung unserer Dienste. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Weitergabe an Dritte

Grundsätzlich werden die Daten nicht an Dritte übermittelt.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
- Sie nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, eine Auskunft zu erhalten, über Ihre bei uns gespeicherten und von uns verarbeiteten Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an welche die Daten weitergegeben wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht bei uns erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen (Art. 15 DSGVO).

Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu überprüfen, zu ändern oder zu löschen, indem Sie uns eine E-Mail an die E-Mail-Adresse datenschutz@willichpr.de schicken (Art. 16 bis 18 DSGVO).

Zudem haben Sie das Recht, dass wir Ihre Daten in solcher Form vorhalten, dass wir Sie auf Ihre Anfrage hin jemand anderes gebündelt übertragen können („Recht auf Datenportabilität“) (Art. 19 DSGVO).

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Löschung der gespeicherten Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Außerdem steht Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitungen zu, die auf einem „berechtigten Interesse“ des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen oder die zur Direktwerbung erfolgen.

Ferner haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Sie können sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte an uns unter:

Willich Communications GmbH
Frauenthal 14
20149 Hamburg

Tel.: +49 40 30 70 88 60
Fax.: +49 30 70 88 88
e-mail: datenschutz@willichpr.de

Aktualität der Datenschutzerklärung und Änderung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.